Steinbruch

Gewinnung von Füllsand und Kiessand, Recycling von Straßenaufbruch, Betonmauerwerk, Betonziegeln, bituminösem Asphalt (mineralisch, nicht verunreinigt, schadstofffrei), Verkauf von Kalkstein-Schotter, Wesersand auch an private Kunden, Verkauf von Asphalt-Fräsgut, Betonrecycling, Gemischtes Recycling

mehr zu unserem Steinbruch

Der eigene Sandsteinbruch in Warburg Scherfede ermöglicht uns die Gewinnung von wertvollen Baustoffen. Dadurch gewinnen wir Füllsand, Kiessand und andere wertvolle Baustoffe. Des Weiteren betreiben wir eine Recycling-Anlage für mineralische, schadstofffreie Bauabfälle. Wir recyceln beispielsweise Straßenaufbrüche, Beton,

Mauerwerk, bituminösen Asphalt und gewinnen hierdurch RCBaustoffe.

Im Zwischenhandel verkaufen wir zusätzlich:

Kalkstein-Schotter

Wesersand (auch an Privat)

Asphalt-Fräsgut

Wir bauen in unserem Sandsteinbruch mit modernster Technik umweltschonend und nachhaltig ab. Den Sandsteinbruch von Heinrich Nolte finden Sie unter folgender Adresse: B7 – Briloner Straße gegenüber Abfahrt Wrexen in Warburg-Scherfede

Anschrift und Kontakt:

51°30'45.50"N 8°59'35.10"E

Sandsteinbruch der Fa. Nolte

B7 – Briloner Straße gegenüber Abfahrt Wrexen

34414 Warburg-Scherfede

Telefon: (0 56 41) 79 04 – 0

Telefax: (0 56 41) 79 04 – 44

Mobil: 0151 - 203 274 54

E-Mail: info@nolte-bau.de

Web: www.nolte-bau.de

Steinbruch Anfahrt


adding google maps to website

Heinrich Nolte GmbH & Co. KG - Florianweg 10 - 34414 Warburg - 05641-7904-0 - info@nolte-bau.de - Datenschutz - Impressum